DAB-Autoradio Test 2018

Die besten digitalen Autoradios im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • DAB-Autoradios können gegenüber herkömmlichen UKW-Autoradios mehr Sender empfangen und bieten eine bessere Klangqualität.
  • Digitale Autoradios können je nach Modell Dateien von der CD, DVD, SD-Card oder auch dem USB-Stick abspielen. Sie unterstützen dabei in der Regel die gängigsten Formate wie MP3, WMA oder WAV.
  • DAB-Autoradios verfügen meist auch über die Möglichkeit, UKW-Sender zu empfangen. Da das DAB-Sendenetz noch im Ausbau ist, kann so bei Empfangsstörungen auf Kurzwellensender zurückgegriffen werden.

dab autoradio test

Wie eine DAT-Statistik zeigt, besaßen im Jahr 2016 75 % der in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge ein Autoradio. Doch als Autofahrer hat man bei herkömmlichen UKW-Radios meist nur eine begrenzte Senderauswahl zur Verfügung sowie einen nicht immer rauschfreien Empfang.

Legen Sie nun Wert auf einen hohen Radiogenuss und viele Zusatzfunktionen wie Nachrichtenticker oder Wetterberichte, so empfehlen wir Ihnen unseren DAB-Autoradio-Vergleich 2018.

In diesem haben wir für Sie die besten DAB-Autoradios verglichen, die derzeit am Markt erhältlich sind. In unserer Kaufberatung erfahren Sie zudem, weshalb digitale Autoradios mit integriertem Navigationssystem besonders praktisch sind sowie die Vorteile einer großem Anzahl an Wiedergabefunktionen.

1. Was gilt es beim Kauf eines DAB-Autoradios zu beachten?

1.1.Empfangsart und Wiedergabe: Modelle mit zusätzlichem UKW-Empfang bieten mehr Empfangssicherheit

Was bedeutet DAB?dab-autoradio-bedeutung

DAB steht für Digital Audio Broadcasting und bezeichnet den digitalen Radioempfang. Neben einer besseren Klangqualität bieten Digitalradios und -tuner auch den Vorteil, dass sich gegenüber dem UKW-Übertragungsstandard mehr Sender empfangen lassen. Der aktuelle DAB+-Standard stellt dabei eine Weiterentwicklung des DAB-Standards dar.

Bevor Sie ein DAB-Autoradio kaufen, sollten Sie auf die Empfangsart achten. Viele digitale Autoradiomodelle können dabei nicht nur über den DAB- bzw. den aktuelleren DAB+-Standard Sender empfangen, sondern auch über die altbekannten Ultrakurzwellen (UKW).

Da das digitale Radionetz stetig ausgebaut wird, jedoch besonders in ländlichen Gegenden noch keinen flächendeckenden Empfang bietet, können Sie per UKW-Empfang etwaige Empfangsprobleme minimieren.

Besonders nützlich ist dies etwa dann, wenn keine weiteren Musikwiedergabemedien wie CD- oder MP3-Player zur Hand liegen und das Radio somit die einzige Musikquelle darstellt. Wie unser Vergleich zeigt, bieten die von uns verglichenen DAB-Autoradios oftmals auch die Möglichkeit der Wiedergabe von CDs, DVDs oder von Dateien aus der SD-Karte oder dem USB-Stick.

Sind Kinder mit an Bord, kann so das eigene Auto bei längere Rastpausen in ein Mini-Heimkino verwandelt werden. Ein weiterer Vorteil: Fahren Sie in den Camping-Urlaub, haben Sie immer ein Wiedergabegerät für Ihre Lieblingsfilme parat.

dab-autoradio-adapter
Neben digitalen 2-DIN-Autoradios mit Bildschirm sind auch kleinere 1-DIN-Radios für das Auto erhältlich. DAB bzw. DAB+ ist dabei auch für Autoradios mit USB verfügbar.

Als Speichermedien bieten USB-Sticks sowie SD-Karten den zusätzlichen Vorteil, dass sie sich im Gegensatz zu den meist großen DVD-Hüllen besonders leicht und platzsparend im Handschuhfach oder einem der Ablagefächer verstauen lassen. Modelle, die über eine AUX-Eingang verfügen, können zudem mit dem Smartphone oder dem MP3-Player gekoppelt werden.

Aber Achtung: Musikdateien oder Filme können unterschiedliche Formate haben, die nicht von allen digitalen Radiogeräten unterstützt werden. Da hilft auch ein universeller AUX-Anschluss nicht weiter.

Haben Sie also oft Mitreisende an Bord, die Musik und Filme auf unterschiedlichen Datenträgern gespeichert haben und diese auf Ihrem Radiogerät abspielen möchten, so sollte Ihr persönlicher DAB-Autoradio-Vergleichssieger eine möglichst große Bandbreite an Formaten unterstützen. Welche das sind, erfahren Sie in folgender Übersicht.

Audio-/Videoformate Eigenschaften
MP3 und MP4 Audioformat zur Wiedergabe von Musikdateien
WMA Windows-Audioformat zur Wiedergabe von Musikdateien
WAV Windows-Format zur Wiedergabe von Audiodateien
AVI Audio- und Videoformat mit der Möglichkeit der Wiedergabe von Untertiteln
MOV Apple-QuickTime-Movie-Format zur Wiedergabe von Audio-, Video- und Textdateien
MPG Video- und Audiodateiformat
JPG/JPEG Grafikformat zur Wiedergabe von Bildern
DIVX Format zur Videowiedergabe
FLAC Audioformat zur Wiedergabe von Musik

DAB Autoradio DisplayAchten Sie auf die Beleuchtungs- und Dimmfunktion! Viele Autoradios mit digitalem Empfang besitzen eine Tastenbeleuchtung. Diese erleichtert die Bedienung des Geräts bei Dunkelheit, ohne dass Sie Ihren Pkw anhalten und die Innenraumleuchte anstellen müssen.

Empfehlenswert ist auch eine sogenannte Dimmfunktion. Ähnlich wie bei der Tachobeleuchtung lässt sich so die Beleuchtungsstärke regulieren. Besonders bei langen Nachtfahrten kann die Beleuchtung so auf ein besonders augenschonendendes Niveau heruntergeregelt werden.

1.2. Die Bedienung: Touchscreen = weniger Bedienknöpfe

Suchen Sie nun nach einem für Ihren Einsatzzweck günstigen DAB-Autoradio, so sollte sich dieses auch so leicht wie möglich bedienen lassen.

Neben den traditionellen Knöpfen und Drehreglern bieten die meisten Digitalradios für das Auto jedoch Touchscreens. Diese haben den Vorteil, dass sich möglichst viele Bedienelemente einsparen lassen, sodass die Bedienung des Radios lediglich von der Menüführung des jeweiligen Modells abhängig ist.

jvc-kw-db92bt-dab-autoradio
Ein digitales Autoradio mit Freisprecheinrichtung oder doch ein DAB+-Autoradio mit Bluetooth? In der Regel meinen beide Bezeichnungen dasselbe.

Es gibt aber auch gute Nachrichten für Puristen unter den Autoradio-Freunden: Dient das Display zur Bedienung des Radios, können darauf schnell Abdrücke von schmutzigen und fettigen Fingern entstehen. Dies ist nicht nur unansehnlich, sondern kann insbesondere bei starker Sonneneinstrahlung die Ablesbarkeit der Anzeige behindern.

Nutzen Sie Ihr Fahrzeug also auch als fahrende Kantine oder haben eine Schwäche für fett- und ölhaltige Nahrungsmittel, sollte die Wahl auf ein Modell ohne Touchscreen fallen.

Legen Sie besonderen Wert auf Sicherheit während der Fahrt, so legen wir Ihnen Modelle ans Herz, welche sich mit dem Smartphone verbinden und über eine Sprachsteuerung bedienen lassen. Je nach Typ können DAB- bzw. DAB+-Autoradios für die Kopplung mit Androidgeräten oder dem iPhone geeignet sein.

Mittels einer App („Google Now“ bei ersteren, „Siri“ bei letzteren) kann das Radio so mittels Sprachbefehlen gesteuert werden. Besonders entscheidend: Die Hände bleiben am Lenkrad und der Blick auf die Straße gerichtet.

1.3. Die Zusatzfunktionen: Dank Bluetooth können Sie beim Fahren telefonieren

ezonetronics-digital-radio-dab-autoradio
Neben Adaptern sind für DAB-Autoradios auch spezielle Antennen verfügbar, die einen einwandfreien Radioempfang erst möglich machen.

Auch ohne DAB-Autoradio-Test steht fest: Für Vieltelefonierer oder Personen, die beruflich viel unterwegs sind, lohnt die Anschaffung eines digitalen Autoradios mit Bluetooth.

Hierüber lässt sich das Handy mit dem Autoradio verbinden und somit als Freisprecheinrichtung nutzen. So können Sie während der Fahrt bedenkenlos telefonieren, ohne ein Bußgeld zu riskieren.

Neben der Handyanbindung via Bluetooth bieten manche DAB-Autoradios auch eine weitere nützliche Funktion: Bei eingehenden Anrufen wird die Lautstärke der abgespielten Musik automatisch reduziert.

Bluetooth kann aber noch mehr! Bestimmte DAB-Radios für das Auto können per Bluetooth auch Musikdateien vom Smartphone abspielen. Der Vorteil: Sie brauchen zur Musikwiedergabe neben dem Smartphone keine weiteren Datenträger wie CDs oder USB-Sticks.

Viele digitale Autoradios verfügen auch über eine Navigations-App, die mittels WLAN funktioniert. Besitzt Ihr Fahrzeug kein werkseitig verbautes Radiosystem, erspart Ihnen das Nachrüsten eines DAB-Radios mit Internet den Kauf eines mobilen tragbaren Navis.

Ein weiterer Vorteil: Das DAB-Radio mit Internet wird im dafür vorgesehen Schacht verbaut und nicht sichtbehindernd an der Windschutzscheibe befestigt.

Eine Ausgangsleistung von 4 x 50 Watt ist Standard! Damit das an den im Auto verbauten Lautsprechern ankommende Radiosignal auch eine gute Klangqualität ermöglicht, sollte die Musikleistung des Geräts für jeden Lautsprecher nicht weniger als 50 Watt betragen.

2. Welche Hersteller von DAB-Autoradios gibt es?

autoradio
Neben Autoradios von Blaupunkt sind auch digitale Autoradios von Pioneer sowie von vielen No-Name-Herstellern erhältlich.

Als Entscheidungshilfe bei der Wahl eines passenden Herstellers können wir Ihnen derzeit keinen DAB-Autoradio-Test von der Stiftung Warentest empfehlen, da diese sich noch nicht explizit mit digitalen Autoradios befasst hat.

Eine gute Wahl ist etwa der japanische Elektronikspezialist Kenwood. Neben Autoradios mit DAB bietet dieser auch zahlreiche Modelle im Doppel-DIN-Format mit einem besonders gut ablesbaren Display.

Legen Sie Wert auf eine möglichst breit gefächerte Produktpalette, so sollten Sie zum Hersteller JVC greifen. Neben digitalen Radios für das Auto umfasst seine Produktpalette auch viele Geräte aus dem Car-HiFi-Bereich.

Besonders hochwertige Radiogeräte mit DAB bekommen Sie aber auch beim Anbieter Pumpkin. Als Spezialist in der Kategorie Radionavigationssysteme hat dieser auch eine besonders breite Palette an Android-Geräten in seinem Angebot.

Weitere bekannte Marken für DAB-Autoradios zeigt Ihnen die folgende Übersicht:

  • Pumpkin
  • JVC
  • Kenwood
  • Blaupunkt
  • Alpine
  • Pioneer
  • Sony
  • Clarion
  • Axion
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,41 von 5)
Loading...